Karen Schultze, geboren in Oldenburg, aufgewachsen in Kassel, Studium (Germanistik, Französisch MA) in Marburg, Poitiers, Heidelberg und Freiburg. Dramaturgiehospitanzen und Regieassistenzen am Stadttheater Freiburg, Staatstheater sowie Theaterhaus Stuttgart bei den Opernfestspielen Bad Hersfeld.

Erste Dramaturgie für Projekt am Studiotheater Stuttgart und eine Produktion am Zimmertheater Tübingen.
Seit 1999 als Dramaturgin und Zuständige für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Hagen (Soziokulturelles Zentrum Werkhof), Köln (freies Mythenprojekt), beim Landestheater Dinkelsbühl (Mai 2001- Aug 2007) und Theater Reutlingen Die Tonne (2007 – 2021). Zusätzliche Erfahrungen als Autorin und Regisseurin sowie im theaterpädagogischen und gestalterischen Bereich (auch Theaterfotos).

Seit März 2022 als Dramaturgin im Theater BAden ALsace.