14. Privattheaterfestival Baden-Württemberg – am Theater BAden ALsace I 5. bis 14. Mai 2023

Endlich, nach fünf Jahren pandemiebedingter Pause, treffen sich die zahlreichen Privattheater Baden-Württembergs mit all ihren Facetten wieder zum Festival und bieten dem Publikum der Region mit einem vielfältigen Programm intensive Theatererlebnisse. Als besonders funkelnde Kleinode mit Mut zum Experiment erweisen sich diese kleineren Bühnen, an denen wahre Theaterenthusiasten weitab von Sicherheiten ihren Traum auf die Bühne bringen und sich – häufig ohne feste Förderung – jeden Tag aufs Neue voll Elan und Kreativität für diese Freiheit einsetzen.

 

Wir freuen uns, als Veranstalter erstmals die geballte Theaterkompetenz aus dem ganzen Land in der Ortenau zu versammeln: Vorstellungen finden in Neuried (im Europäischen Forum am Rhein), in Offenburg (Reithalle) und in Lahr (Schlachthof) statt, so dass die Region vor Theater nur so flirren wird! Innerhalb von 10 Tagen im Mai sind 15 eigens ausgewählte Produktionen aus dem breit gefächerten Angebot der 33 Baden-Württembergischen Privattheatern hier zu sehen, darunter auch Stücke für Kinder und Jugendliche.

 

Dem Publikum bietet sich damit die großartige Möglichkeit, mit nur kurzen Wegen die beeindruckende Theater-Vielfalt Baden-Württembergs kennenzulernen, mitzudiskutieren und zu genießen. Denn neben internen Gesprächsrunden, Vernetzungstreffen und Workshops der Theaterschaffenden untereinander findet auch ein attraktives Rahmenprogramm für alle statt, um gemeinsam das Theater und seine diversen Spielformen zu feiern.

 

Das Festival wird ermöglicht durch das Impulsprogramm „Kultur nach Corona“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg

Theater Baden Alsace