von Gabriel Schoettel

Vergissmeinnicht – Ne m’oublie pas (auf Französisch)
11.11.2022 | 20:00
Theater Eurodistrict BAden ALsace, Neuried
Theater Eurodistrict BAden ALsace, Europäisches Forum am Rhein Neuried Am Altenheimer Yachthafen 1, 77743 Neuried,

für alle ab 12 Jahre

Auf
Französisch
Kostüme

Die Geschwister Camille und Lucas sollen den Dachboden ihres Elternhauses im Elsass ausräumen. Wenig motiviert machen sie sich an die Arbeit, doch als sie in den verstaubten Kartons Dokumente und Zeugnisse ihrer deutsch-französischen Familiengeschichte des letzten Jahrhunderts entdecken, ist ihre Neugierde geweckt. Besonders über die Generation ihrer Urgroßeltern kommt da Überraschendes zu Tage und lässt sich nur mit einigem detektivischem Geschick zu einem Gesamtbild zusammenpuzzeln. Camille, die Geschichte studiert, kann einiges an Wissen beitragen, um die Fundstücke einzuordnen und die Lebensgeschichten zumindest teilweise zu rekonstruieren. Nach und nach stöbern die Geschwister bis dahin gut verborgene Familiengeheimnisse auf. So ist auch ihre Mutter gezwungen, sich den Brüchen ihrer Familiengeschichte zu stellen.
Nicht nur die deutsch-französischen Beziehungen während des Zweiten Weltkrieges werden beleuchtet, sondern auch beispielhafte Schicksale von Menschen, wie sie in Niederbronn-les-Bains ihren letzten Frieden fanden…
Wie gehen Jugendliche heute mit den erschütternden Erlebnissen, dem Verhalten und den Taten ihrer Vorfahren um? Wie stellen sie sich diesem Erbe? Wie nutzen sie dafür die Mittel der digitalen Welt? Und welche Schlüsse ziehen sie daraus?
 
Vergissmeinnicht wird ermöglicht durch die Ausschreibung der internationalen Begegnungsstätte Albert Schweitzer – Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge, Niederbronn-les-Bains. Die Uraufführung in französischer Sprache erfolgt zum Beginn der Spielzeit 22/23 im Moulin 9, Niederbronn-les-Bains.
 
Für Schulen besteht die Möglichkeit einer kommentierten Führung über den deutschen Militärfriedhof 1939-1945 in der Niederbronner Begegnungststätte Albert Schweitzer sowie eines persönlichen Gespräches mit dem Autor des Stückes.