Der Theatersaal verfügt über eine neue hochmoderne Lüftungsanlage, bei der alle 10-12 Minuten die Raumluft gegen Frischluft von außen komplett ausgetauscht wird. Bei gleichzeitiger Reduzierung der Zuschauerplätze und der so umgesetzten Einhaltung der Hygiene-Abstände besteht nahezu kein Risiko der Ansteckung durch das Coronavirus.