Aenne

Ein Theateralbum über das Leben von Aenne Burda

Von Edzard Schoppmann

10.11.2024 | 19:00
Premiere
Reithalle am Kulturforum, Moltkestraße 31, 77654 Offenburg, Deutschland
Premiere

„Ich werde zeigen, dass Wunder machbar sind.“ Mit dieser Einstellung demonstriert die Offenburger Verlegerin Aenne Burda die Kraft ihres unbändigen Gestaltungswillens. Aufgewachsen als Eisenbahnerkind in Offenburg, wollte sie sich nie mit der von ihrer Mutter vorgelebten Rolle als Hausfrau begnügen, sie wollte nicht auf die Hälfte des Lebens verzichten. Sie wollte alles: Familienglück, Kinder, ja, aber eben auch beruflichen Erfolg, Geld und Anerkennung, auch Schönheit und Sex-Appeal wollte sie verkörpern. Mit Burda Moden erschafft Aenne Burda in wenigen Jahren ein Weltunternehmen. Sie wird die Ikone weiblichen Unternehmertums, eine Kosmopolitin, die in der Provinz lebt, und Frauen in aller Welt zu modernen selbstbewussten Frauen macht. Aenne ist die deutsche Wirtschaftswunderfrau.

Edzard Schoppmann zeichnet in seiner Inszenierung in Szenen, Dialogen, mit Musik und Songs, Aenne Burdas schillerndes Leben nach, vom Eisenbahnerkind bis zur Heirat mit Dr. Franz Burda. Von der Ehefrau, die immer wieder betrogen, ihrem Mann als Wiedergutmachung ihren ersten Verlag abhandelt. Von der erfolgreichen Geschäftsfrau, die sich Liebhaber nimmt, bis zur Granddame, um die es in ihrer Villa am Offenburger Eisenbahndamm im hohen Alter einsam wird.

 

Regie: Edzard Schoppmann

Mit: Diana Zöller, Marilena Weichert und Sarah Herrmann (Aenne Burda) sowie Kira Wladarz, Falk Döhler, Christoph Hüllstrung und Hans H. Diehl

Sprachfassung: Deutsch

Spieldauer: 2 St. mit Pause

Termine
10.11.2024 | 19:00
Reithalle am Kulturforum
Offenburg
Premiere

Ein Theateralbum über das Leben von Aenne Burda

Von Edzard Schoppmann

Theater Baden Alsace