Michelle Brubach wurde 1985 in der Pfalz geboren. Nach dem Abitur zog es sie nach Wiesbaden, wo sie ihr Schauspielstudium 2009 erfolgreich abschloss. Ihr Erstengagement brachte sie nach Karlsruhe, wo sie u.a. als Inès in « Geschlossene Gesellschaft », als Kattrin in Brechts « Mutter Courage und ihre Kinder » oder auch als Vicky in « Der nackte Wahnsinn » zu sehen war. Weitere Engagements in Singen, in Stuttgart am Renitenztheater, in Rothenburg o.d. Tauber und bei den Schlossfestspielen in Ettlingen folgten. In präcoronalen Zeiten war sie in mehreren Produktionen am Theater in Schwetzingen und als Hermine in « Der Steppenwolf » am Theater « Das Sandkorn » zu sehen. Überdies arbeitet sie als Synchronsprecherin für Film und Fernsehen und für Arte.
Mehr Infos: www.MichelleBrubach.de