ALLEZ HOP! Kinder- und Jugendtheaterfestival über die Grenzen hinweg.

Elfte Ausgabe des Kinder- und Jugendtheaterfestivals erfolgreich über die Bühne gebracht. Planungen für 2023 laufen bereits. Gemeinden aus dem Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau können sich ab sofort als Veranstaltungsort bewerben

 

Am vergangenen Wochenende ist am Theater BAden ALsace die elfte Ausgabe des grenzüberschreitenden Kinder- und Jugendtheaterfestivals Allez Hop! erfolgreich zu Ende gegangen, das – trotz der Coronabeschränkungen – innerhalb von drei Monaten doch vielen jungen Zuschauer:innen beiderseits des Rheins mitreißendes bilinguales Theater geboten hat.

 

Neben zahlreichen sehr unterschiedlichen Gastspielen und schon häufiger gezeigten, aber immer wieder sehr beliebten eigenen Produktionen brachte das Theater BAden ALsace für das diesjährige Festival eigens die deutsch-französische Premiere von „Wie das Elefantenkind zu seinem Rüssel kam/ D’où vient ta trompe, petit éléphant ?“ heraus.

 

Rund um den Tag der deutsch-französischen Freundschaft begeisterte das Theater BAden ALsace mit 31 Vorstellungen, von 10 verschiedenen Theaterstücken an 8 unterschiedlichen Orten beiderseits des Rheins insgesamt über 2.200 deutsche und französische Zuschauer und Zuschauerinnen von 4 bis 99 Jahren. Vor allem in unmittelbarer Grenznähe, bei Vorstellungen in der Spielstätte des Theater BAden Alsace, direkt am Rhein in Neuried, wurde das Angebot von Schüler:innen beider Länder sehr gut wahrgenommen. Das Stück mit den meisten Vorstellungen war dabei „Kind der Sterne“, das eigentlich zum letztjährigen Festival herausgekommen war, da aber pandemiebedingt nur online zu sehen war, die meisten Zuschauer:innen hatte wiederum „Ein Schaf fürs Leben“, das gleich mehrfach im Théâtre de Haguenau über die Bühne ging. Um besonders für die Schulgruppen das Theatererlebnis zu intensivieren, gab BAAL-Theaterpädagogin Florence Herrmann zusätzlich noch zahlreiche Workshops zur Vor- und Nachbereitung; darunter einen ganz besonderen in Kooperation mit einer Schule und einem Altersheim aus Truchtersheim (F) bei dem beide Generationen zusammen auf das Stück „Einer für alle“ eingestimmt wurden und sich anschließend auch gemeinsam die Produktion anschauten. (Zum Artikel: Aktuelles)

 

Das nächste Festival wird bereits jetzt für Januar bis Ende März 2023 geplant. Interessierte Städte und Gemeinden im Eurodistrikt, die für ihr Publikum vor Ort

 

ein Gastspiel einladen möchten, können sich ab sofort im Offenburger Theaterwerk melden.

 

Das Festival Allez Hop fand in Kooperation mit den Städten Offenburg, Lahr, Lauf, Neuried, Geispolsheim, Straßburg, Drusenheim, Geispolsheim, und Haguenau statt.

 

2022 feiert Theater BAden ALsace die 11. Auflage des grenzüberschreitenden Kinder- und Jugendtheaterfestivals Allez Hop! Unser Festival wird am 9. Januar 2022 feierlich eröffnet in unserer Spielstätte im Europäischen Forum am Rhein mit „Kind der Sterne“! Rund um das Festival bieten wir eine Materialmappe sowie Vor- und Nachbereitungsworkshops an. Bei Interesse nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Folgende Stücke stehen dieses Jahr auf dem Programm:

KONTAKT UND ANMELDUNG

Projektmanagement

Junges Theater | Europäisches Forum

Perrine Choquet

perrine.choquet(at)theater-baden-alsace.com

0781 / 970 697 114