Photo : Tilmann Krieg@

Wie gelingt es unter Pandemiebedingungen, während des Lockdowns, kreativ im Team zu arbeiten und sogar eine spartenübergreifende Tanz- und Theaterproduktion zu realisieren?

Mit dieser Frage beschäftigt sich der Dokumentarfilm, der während der Probenarbeit zur BAAL-Produktion „Metamorphosen“ im Winter 2020/2021 gedreht wurde. Der Film gewährt Einblicke in die Probenarbeit, in Interviews erzählen die beteiligten KünstlerInnen von ihren Hoffnungen, Träumen, Ängsten, und ihren Schwierigkeiten, der Pandemie ihre künstlerische Arbeit abzutrotzen. Der Dokumentarfilm versucht Zeitgeschichte zu beschreiben.

 

Der 45-minütige Film feiert seine Online-Premiere am Sonntag, den 7. November um 18.00 Uhr. Der Regisseur Edzard Schoppmann steht im Live Chat für Fragen bereit.

 

 

Live Premiere am 07.11.2021 um 18:00 Uhr:

 

Als eines Tages Max, das Eichhörnchen, im Ha- selnussbaum einzieht, ist es mit dem Hausfrieden vorbei. Denn auch Max liebt Haselnüsse. Sarah aber hat überhaupt keine Lust, ihre Haselnüsse mit einem Eichhörnchen zu teilen! Diese amüsante Geschichte übers Streiten und übers wieder Versöhnen wird gespielt mit Natur- materialien wie Holz, Nüsse und Stroh. Lieder und Live-Musik, gespielt auf selbstgebauten Instru- menten, verleihen der Aufführung einen besonde- ren Charme.
Baden Online
Termine