Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern, liebe Lehrerinnen und Lehrer, liebe Erzieherinnen und Erzieher, liebes Publikum,

seit der Gründung von Theater Eurodistrict Baden Alsace im Jahr 2005, macht das grenzüberschreitende Ensemble Theater für Kinder und Jugendliche. Jährlich bringt die Truppe zwei bis drei neue Produktionen heraus. Dabei kann es sich wie bei „Honigherz“ und "Marcello, Marceline und das Cello" um eine allererste Theatererfahrung für Allerkleinste, einem Theatererlebnis für die ganze Grundschule („Ein Schaf fürs Leben“) oder einem Jugendstück wie "Nathans Kinder" handeln, das dann neben den Schulvorstellungen am Vormittag auch auf dem Abendspielplan steht.

Eine Spezialität der Theater Eurodistrict Baden Alsace Produktionen für junges Publikum, ist die Mehrsprachigkeit. Das junge Publikum zeigt sich seit Gründungsjahren offen für dieses Experiment und die Nachfrage deutsch-französischer Theaterstücke seitens der Schulen ist groß! Die künstlerische Herausforderung dabei: Wie gelingt es, Stoffe, Dialoge und Szenen unter multilingualen Aspekten dramaturgisch, schauspielerisch und inszenatorisch spannend und mit hoher künstlerischer Qualität umzusetzen? Denn bilingual bei Theater Eurodistrict Baden Alsace heißt, dass die Darsteller von einem auf den anderen Satz die Sprache wechseln.

Musik und Tanz sind seit jeher fester Bestandteil der Theater Eurodistrict Baden Alsace Produktionen. In den Kinderstücken "Ein Schaf fürs Leben", "Die Schöne und das Biest" und "Die Welt ist rund" werden am Schlagzeug ordentlich die Stöcke gewirbelt. Ensemblemitglied Clémence Leh, ein Tausendsassa der Musik, hat für zahlreiche Stücke die Musik eigens komponiert: Vom Rocksong für das Schattenbiest, über orientalische Klänge in „Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran“ bis hin zu den Ghetto-Rap-Tönen in Mauersegler. Mal wird zaghaft auf der Harfe gezupft, dynamisch an der Drehorgel gekurbelt, dann fahren dem Zuschauer Elektrobässe durch die Gliedmaße...

Die Theater Eurodistrict Baden Alsace Stücke für das junge Publikum machen Spaß, bringen aber gleichzeitig auch aktuelle Themen zeitkritisch auf die Bühne: Islamismus, die prekäre Situation von jugendlichen Migranten in französischen Großstädten, Abschiebung u.ä. Für sein Stück Jihad mon amour, das den gewaltbereiten Islam mit einem lebensbejahenden, sinnlichen und toleranten Islam kontrastiert, erhält Schoppmann den deutsch-niederländischen Preis für Kinder- und Jugenddramatik. Im Klassenzimmerstück "Erste Stunde", spricht Theater Eurodistrict Baden Alsace die Themen „Mobbing, Ausgrenzung und Gewalt an Schulen“ an. Immer wieder werden junge Menschen zur Partizipation an Theaterprojekten aufgefordert. So haben Grundschulkinder ihre Vorstellungen vom Paradies in die gleich betitelte Perfomance eingebracht.

Theater Eurodstrict Baden Alsace verantsaltet beiderseits des Rheins Theater für Schulklassen. Höhepunkt der Theatersaison bildet das grenzüberschreitende Kinder- und Jugendtheaterfestival Allez Hop!, das jährlich mit rund 40 Vorstellungen rund um Tag der deutsch-französischen Freundschaft in 16 verschiedenen Orten beiderseits des Rheins stattfindet.

Um das Gesehene im Unterricht zu vertiefen, bietet Theater Eurodistrict Baden Alsace seine praktische Unterstützung an. Die Theater Eurodistrict Baden Alsace SchauspielerInnen und unsere Theaterpädagogin Florence Herrmann freuen sich darauf mit Dir und Ihnen die Theaterwelt erfahrbar zu machen!